5 € Gutschein für deine Newsletter-Anmeldung
Kostenfreie Lieferung, Rücksendung und Musterstücke*

Kinderzimmer streichen – welche Wandfarben sind geeignet?

Welche Wandfarben eignen sich für Kinderzimmer? Welche Farben sollte man in kleinen Kinderzimmern verwenden? Und warum sollte Wandfarbe schadstofffrei sein? All diese Fragen bekommst du in diesem Beitrag beantwortet, außerdem geben wir Tipps und Inspirationen zur Gestaltung von Kinderzimmern

fröhlich und hell gestaltetes Kinderzimmer mit Bilderrahmen zur Dekoration

Welche Farben für kleine Kinderzimmer?

Die Größe des Kinderzimmers sollte vor der Farbauswahl bedacht werden, denn auch die Farbe entscheidet darüber, ob ein Raum größer oder kleiner wirkt. Für kleinere Räume ist es empfehlenswert helle Farben und Pastelltöne zu verwenden, durch sie wirkt das Kinderzimmer höher und weiter. Bei einem schmalen, aber langen Zimmer kannst du zwei verschiedene Farben verwenden um es größer wirken lassen. Um diesen Effekt zu erzielen, solltest du die langen Seiten in einer helleren Farbe streichen als die kurzen Seiten.

Die richtige Farbwahl treffen

Jede Farbe hat eine andere Wirkung. Einige Farben beruhigen, einige aktivieren und andere regen die Konzentrationsfähigkeit an, deshalb ist es nützlich zu wissen, welche Farbgebungen für Kinderzimmerwände geeignet sind. Eine weitere wichtige Komponente ist der persönliche Geschmack der Kinder oder des Kindes. Oft mögen gerade junge Kinder bunte, kräftige und knallige Farben, da jedoch jeder andere Farben gern oder weniger gern mag, ist es ratsam sich auf die favorisierten Farben des Kindes zu konzentrieren.

Blau: Flexibel kombinierbar

Blau ist nicht ohne Grund eine der beliebtesten Farben, wenn es um die Wandgestaltung geht, denn Blau soll beim Entspannen und Schlafen helfen. Im ersten Moment wirkt die Farbe des Himmels zwar kalt, dieses Problem kann aber ganz einfach gelöst werden. Um den visuellen Effekt der Kälte zu umgehen, verwende zwei verschieden Blautöne oder gar eine zweite warme Farbe. Da blau ähnlich, wie Weiß sich so gut wie jeder anderen Farbe anpasst solltest du hierbei keine Probleme haben.

in Blau gestrichenes Kinderzimmer mit Spielzeugen und modernen Möbeln

Violett: Mystisch und magisch

Die Farbe Violett auch bekannt als Lila wirkt nicht nur beruhigend, sondern auch konzentrationsfördernd. Sie soll auf uns spirituell und meditativ wirken, außerdem symbolisiert sie das Mystische und Magische. Als heller und sanfter Farbton kann Violett problemlos ein ganzes Kinderzimmer füllen. Wenn du einen dunkleren Farbton verwenden möchtest, kannst du ihn sehr gut mit Weiß oder Blau kombinieren.

fröhlich gestaltetes Kinderzimmer in Lila mit weißem Bilderrahmen

Gelb: Ideal für kreative Köpfe

Die Farbe Gelb regt die Kreativität und die Scharfsinnigkeit an und eignet sich deshalb perfekt für den Lernbereich des Kinderzimmers. Ein leuchtend helles Gelb assoziieren wir mit der Sonne deshalb vermittelt die Farbe auch noch gute Laune sowie Freude. Wer auf zwei Farben setzt, kann Gelb auf zwei verschiedene weisen kombinieren. Entweder arbeitet man mit einem starken Kontrast und verwendet Farben wie Schwarz, Grau oder ein dunkles Blau oder man unterstreicht die Helligkeit und verwendet Weiß oder Beige.

in Gelb gestrichenes Kinderzimmer mit Spielzeugen und weißen Bilderrahmen

Grün: Beruhigend und erholend

Auch Grün ist einer der Farben, die sich ideal für die Wände eines Kinderzimmers eignen. Sie wirkt beruhigend und erholend. Zusätzlich kommt der Farbe zugute das sie bei Kindern sehr beliebt ist, vor allem Jungs favorisieren oft Grün. Wenn wir an Grün denken, denken wir automatisch an Wälder und Wiese, für Kinder, die die Natur lieben ist Grün also die passende Farbe. Wenn du das Kinderzimmer in zwei verschiedenen Farben streichen willst, ist das mit Grün überhaupt kein Problem, da sich die Farbe leicht kombinieren lässt.

Kinderzimmer mit Spielzeugen und Grün gestrichener Wand

Orange: Befreiend und wärmend

Orange ist der Inbegriff einer warmen Farbe. Generell wird die Farbe mit einigen positiven Eigenschaften in Verbindung gebracht wie beispielsweise Freude, Freiheit oder Energie. Genau deshalb ist auch das, als Wandfarbe eher selten verwendete Orange ein echter Kandidat, vor allem für Kinderzimmer. Zudem lässt sich Orange sehr gut mit anderen Farben kombinieren. Zu einem kräftigen Orange passen sehr gut Braun, Weiß und Grau, ein pastelliger Orangeton hingegen funktioniert auch mit Farben wie Rosa, Blau oder Grün.

orange gestrichenes Kinderzimmer mit vielen Dekoartikeln

Rosa: Perfekt für Kontraste

Ein komplett rosa gefärbtes Zimmer, der Traum von jeder kleinen Prinzessin, jedoch sollte diese Idee mit Vorsicht genossen werden. Ein ganzer Raum gestrichen in einem knalligen Pink oder Rosa kann schnell eng und erdrückend wirken. Ein Rosa im Pastelllook hingegen kann ohne Bedenken für alle Wände des Kinderzimmers verwendet werden. Wer dennoch ein kräftiges Rosa verwenden möchte, kann sehr gut mit Farbkontrasten und Akzentwänden arbeiten, beispielsweise Weiß oder Violett funktionieren sehr gut in Kombination mit Rosa.

in Rosa gestrichenes Kinderzimmer mit Spielzeugen

Umweltfreundliche und Schadstofffreie Wandfarbe

Allergische Reaktionen, Ausschläge, Kopfschmerzen und Übelkeit, all das und noch mehr können folgen von Schadstoffen aus herkömmlichen Wandfarben sein. Über die Atemluft werden die Krankmacher aufgenommen und leider ist davon jeder betroffen, besonders Allergiker und Kinder. Selbst nach Jahren kann Farbe giftige und gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe freisetzten. Deshalb solltest du gerade in Kinderzimmern auf schadstofffreie Wandfarbe setzten, aber auch in Räumen in den man sich lange aufhält wie beispielsweise das Wohn- und Schlafzimmer. Vor dem Kauf einer Wandfarbe solltest du darauf achten, dass die üblichen Schädlinge Weichmacher, Lösemittel und Konservierungsstoffe nicht enthalten sind. Für unsere Farben verwenden wir selbst nur natürlich, biologisch abbaubare und nachhaltige Inhaltsstoffe, zudem sind sie VOC-frei. Das heißt, unsere Farbprodukte sind frei von flüchtigen organischen Verbindungen die Umwelt sowie der Gesundheit schaden. Klingt nach einer netten Behauptung, damit du dir allerdings ein eigenes Bild von unseren ökologischen Wandfarben machen kannst, zeigen wir dir ganz Transparent unter jeder Farbe alle Inhaltstoffe.