Versandkostenfrei ab 89 Euro*, Lieferung in 1-3 Tagen
  kostenfreie Rücksendung*, 60 Tage Widerrufsrecht
  kostenfreie Musterstücke

Rahmen für Leinwand

Bilder auf Leinwand erfreuen sich großer Beliebtheit. Viele Künstler, aber auch Hobbymaler haben die Malerei auf Leinwand für sich entdeckt. Zahlreiche Urlauber bringen zudem Leinwandbilder mit nach Hause. Doch wie setzt du deine Leinwand am besten in Szene? Hierfür gibt es zwei verschiedene Bilderrahmenprofile für deine Leinwand. Zum einen empfiehlt sich die Einrahmung mit  Schattenfugenrahmen und zum anderen bieten sich Hochfalzleisten für die Rahmung der Leinwand an. Weiterlesen ...

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  



Was ist ein Schattenfugenrahmen?

Eine Schattenfugenrahmen ist ein Rahmen für deine Leinwand, dessen Profil eine L-Form hat und in den du die Leinwand von oben hineinlegst und von hinten mittels Keilrahmenlaschen oder Schrauben befestige. Charakteristisch bei diesem Bilderrahmen ist eine Schattenfuge, die man erzeugt, indem man den Rahmen nicht unmittelbar um die Leinwand legt, sondern einen Abstand lässt. Das L-förmige Profil rahmt die Leinwand auf eine schlichte Art und Weise ein, die das Bild gekonnt in den Focus setzt.


Was versteht man unter einer Hochfalzleiste?

Eine Hochfalzleiste ist, wie es der Name schon sagt, eine Leiste mit einer hohen Falz. Ziel der hohen Falz ist es die Leinwand komplett in den Rahmen einzulegen, so dass die Leinwand hinten nicht über den Bilderrahmen hinaus ragt.


Der richtige Rahmen für meine Leinwand!

Ob Schattenfugenrahmen oder Hochfalzleiste, beide haben ihre Vorzüge und Liebhaber. In der Regel wirkt ein Rahmen mit Schattenfuge sehr schlicht und richtet den Blick zielgerecht auf das Bild. Hochfalzleisten gibt es ebenso in sehr schlichten Ausführunen. Der Vorteil der Schattenfugenleiste liegt jedoch darin, dass sie den Rand des Bildes nicht überdeckt, wohingegen 5 bis 10 Millimeter des Bildrandes von einer Hochfalzleiste verdeckt werden. Hochfalzleisten bieten dagegen mehr Möglichkeiten einen Bilderrahmen passend zum Stil der Leinwand oder der Einrichtung zu wählen.

Zuletzt angesehen
? Service/Hilfe