5 € Gutschein für deine Newsletter-Anmeldung
Kostenfreie Lieferung, Rücksendung und Musterstücke*
Eingangsbereich einer modernen Wohnung

Anleitung: Wandspiegel richtig aufhängen

Was du benötigst:

  • Bohrmaschine oder Akku-Bohrer
  • Bleistift
  • Maßband oder Zollstock
  • Wasserwaage
  • Schrauben
  • Dübel
Anleitung:
  1. Meistens haben Wandspiegel einen oder zwei Aufhänger auf der Rückwand. Diese haben Aussparungen in denen sie die Köpfe der Schrauben aufnehmen. 
  2. Mit Hilfe des Zollstocks kannst du die Entfernung zwischen den beiden Aufhängern ausmessen. Auf der gewünschten Höhe kannst du jetzt die zwei Bohrpunkte markieren und mit der Wasserwaage kontrollieren, dass diese auch waagerecht sind.
  3. Achte darauf, dass der Bohrer passend für den Untergrund ist, an dem du den Spiegel befestigen willst und dass die Größe des Bohrers zu den Dübeln passt.
  4. Du kannst die Schraube an den Bohrer halten, um dir ungefähr zu merken, wie tief du bohren musst.
  5. Hast du die Löcher gebohrt, kannst du jetzt die Dübel und Schrauben einsetzen und den Spiegel aufhängen!

Häufige Fragen zum Thema Wandspiegel richtig aufhängen

Welche Dübel für schweren Spiegel?

Damit man einen schweren Spiegel aufhängen kann, ist es wichtig eine geeignete Aufhängungsmethode zu wählen. Schrauben und Dübel sind hierfür also schon einmal sehr gut geeignet, da sie sich gut in der Wand verankern. Um nun auf Nummer sicher zu gehen, sollte man aufgrund des Gewichts eher zu einem acht-Millimeter-Dübel oder noch größer tendieren.

Welche Schrauben eignen sich für Spiegel?

Man sollte bei der Befestigung eines Spiegels mit Schrauben darauf achten, dass sie auch ein gewisses Gewicht tragen muss. Aus diesem Grund sollte man eher eine stabile und große Schraube nehmen, die für hohe Gewichte ausgelastet ist. Oder man unterstützt und sichert das Ganze zusätzlich, in dem man passende Dübel verwedet - damit hängt der Spiegel stabil und fest an deiner Wand.

Welche Dübel für Spiegel?

Um den Spiegel an einer Beton- oder Ziegelwand zu befestigen, reichen in der Regel Universaldübel in einer Größe von mindestens 6 mm. Wenn der Spiegel jedoch sehr schwer ist, sollte man lieber größere Dübel verwenden. Natürlich ist vor dem eigentlichen Bohren wichtig zu prüfen, ob an der gewünschten Stelle Stromkabel oder andere Leitungen durchführen, damit man diese nicht beschädigt.

Wie befestige ich einen schweren Spiegel an der Wand?

Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte man bei der Befestigung von eimen schweren Spiegel auf die klassische Methode zurückreifen - ihn mit Schrauben und Dübeln zu befestigen. Wichtig ist vor dem eigentlichen Bohren zu prüfen, ob hinter der gewünschten Stelle Stromkabel oder andere wichtige Leitungen sind, die beschädigt werden könnten. In diesem Fall sollte man die Stelle nocheinmal ändern. Je schwerer der Spiegel ist, desto größer sollten auch die Schrauben und Dübel sein.

Welche Höhe Spiegel über Sideboard?

Man sagt, dass ein Spiegel am besten zur Geltung kommt, wenn sich das Zentrum in Augenhöhe befindet. Dies ändert sich nätürlich ein wenig, wnn man ihn über einem Möbelstück, wie zum Beispiel einem Sideboard aufhängen möchte. Hier sagt man, dass ca. 15 - 20 cm Platz zwischen Spiegel und Möbelstück (jeweils die äußerste Kante) gelassen werden sollte. Natürlich kann dies je nach Größe des Spiegels und eigenes Geschmacksempfinden variieren.

Wie befestige ich einen Spiegel ohne zu bohren?

Wenn man nicht die Möglichkeit hat Löcher in die Wand zu bohren, um den Spiegel zu befestigen, oder aber dies nicht möchte, gibt es heutzutage natürlich noch andere Möglichkeiten. Eine Variante ist das Kleben an die Wand. Das geht einfach mit entsprechend tragfestem, doppelseitigem Klebeband. Dies wird auch als Montage-Klebeband bezeichnet und speziel für die Besfestigung von schwereren Gegenständen geeignet.

In welcher Höhe Spiegel aufhängen?

Damit ein Spiegel neben dem dekorativen auch seinen eigentlichen Zweck erfüllen kann, sollte er ungefähr auf Mitte der Augenhöhe an der Wand angebracht werden. Dies gilt natürlich nicht für einen Ganzkörperspiegel, bei so einem großen Spiegel sollten sich deine Augen circa auf Höhe des oberen Viertels des Spiegels befinden.

Wie bringe ich einen Spiegel an die Wand?

Um einen Spiegel sicher an die Wand zu bringen, gibt es mehrere Methoden, als Erstes sollte man sich einen Platz für den Spiegel aussuchen und die Beschaffenheit der Wand prüfen (nicht jede Befestigung ist für jede Wand geeignet). Anschließend kann der Spiegel befestigt werden. Mit Dübeln und Schrauben oder Nägeln kann man sehr schwere Spiegel an die Wand hängen, dafür müssen allerdings erst Löcher gebohrt werden. Für wen das nicht infrage kommt, der kann auf doppelseitiges Montageband oder Spiegelkleber umsteigen, hierfür sollte die Wand eine glatte Oberfläche haben.

Wie befestigt man einen Spiegel auf Holz?

Um zu vermeiden Löcher in das Holz zu bohren, kann man entsprechende Klebehaken verwenden oder den Spiegel auch direkt an das Holz kleben. Wichtig ist vor der Auswahl des Klebers zu wissen, ob der Spiegel gerahmt ist, oder ob man das Spiegelglas direkt ankleben möchte. Wenn der Kleber in Kontakt mit dem Glas kommt, solltest du unbedingt Spezialkleber verwenden, da normaler Klebstoff oder Silikont die Spiegelfolie beschädigen können. Ansonsten kann man natürlich auch doppelseitiges Klebeband, oder um sicher zu gehen das stärkere Montageband verwenden.

Wie kann man Spiegel an die Wand kleben?

Einen Spiegel an die Wand zu kleben hat den Vorteil, dass man vor der Montierung keine Löcher in die Wand bohren muss. Doch ist das Kleben überhaupt sicher? Ja, denn diese Art von Befestigung ist in letzter Vergangenheit auch immer beliebter geworden, weil die Kleber immer zuverlässiger wurden. Die zwei wohl sicheresten Methoden sind Spiegelkleber und doppelseitiges Montageband. Beim Spiegelkleber ist darauf zu achten, den Spiegel während der Trocknungszeit festzumachen, damit er nicht herunterfällt oder verrutscht. Ein wenig einfacher gestaltet es sich mit doppelseitigem Montageband, allerdings muss das Band auch für die entsprechende Last geeignet sein.

Wie hoch Spiegel über Waschbecken?

Ein Spiegel im Badezimmer ist natürlich ein Muss. Vor allem über dem Waschbecken werden oft Wandspiegel aufgehangen, doch was genau ist die Ideale höhe? Empfohlen wird eine Höhe zwischen 1,20 m und 2,00 m. Selbstverständlich sollte das eigene Gesicht im Spiegel zu erkennen sein. Allerdings sollte auch bedacht sein, ob Kinder beziehungsweise kleinere Menschen den Spiegel verwenden möchten, in diesem Fall sollte die Höhe darauf angepasst werden.